2021: Theatergöttin sei uns gnädig…

13. Jan 2021Renato Cavoli
2021: Theatergöttin sei uns gnädig…

Praktisch alle «angedachten», fest eingeplanten und zum Teil bis und mit Hauptproben fertig «erstellten» und spielbereiten Produktionen der Laientheater des Kantons Luzern mussten ab April 2020 wegen der Corona-Pandemie verschoben oder gar abgesagt werden. 

«Gschpässigi Lüüt»

Auch ich beginne 2021 wieder mit meinen Regiearbeiten. Geplant ist die Komödie «Gschpässigi Lüüt», welche ich mit dem Kirchenchor Ballwil im November 2021 zur Aufführung bringen möchte.

Wir dürfen sehr zuversichtlich sein. Seit dem 24. April proben wir wieder, nachdem wir zwei von total vier angedachten Leseproben im Dezember 2020 mit spürbarer Begeisterung abhalten konnten. Jetzt also haben die Text- und Spielproben begonnen. Und das ganze Team macht mit grosser Freude mit. Selbstverständlich werden die coronamässigen Vorsichtsmassnahmen so gut es geht eingehalten. Wenn jetzt nicht alle Stricke reissen, dann werden wir am Samstag, 13. November 2021 die Premiere dieser wunderbaren, feinsinnigen Komödie feiern dürfen. "Gschpässigi Lüüt" - eine spannende, humorvolle und zeitlose Geschichte über Menschen, die etwas anders sind als ...wir...

Oder sind es bloss wir, die anders sind? Sind vielleicht sogar wir die "gschpässigen Lüüt"...?

Die Aufführungen finden im Gemeindesaal Ballwil statt. 

Mehr zu diesen Projekten demnächst in diesem Theater… auf meiner Website.

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten